Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege

Expertenstandard Sturprophylaxe

Stürze stellen eine der häufigsten Ursachen, bei Verschlechterung des Allgemeinzustandes da. Neben Frakturen im Oberschenkelbereich, sind sie häufig auch Auslöser von Bettlägrigkeit, chronische Schmerzen sowie die Angst wiederholt zu stürzen.

In diesem Seminar zum Expertenstandard Sturzprophylaxe, gehen wir der Problematik im Alter auf dem Grund und analysieren wie wir den Patienten vor möglichen Stürzen schützen können.

Auszug aus dem Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege

Zielgruppe

Der Expertenstandard bezieht sich auf alle Personen, die sich kurz- oder langfristig in pfl e-gerischer Betreuung befi nden. Hierbei sind explizit alle Altersgruppen gemeint sowie spe-zifi sche Gruppen, zum Beispiel Menschen mit Behinderungen. Aufgrund der Studienlage lässt sich ableiten, dass sich die im Standard beschriebenen Sturzrisikofaktoren auch auf Kinder oder Personen mit Behinderungen beziehen lassen. Die limitierte Anzahl an Interven-tionsstudien lässt allerdings bezüglich letztgenannter Personengruppen keine spezifi schen Schlussfolgerungen zu sturzprophylaktischen Maßnahmen zu.

Zielsetzung

Der Expertenstandard hat zum Ziel, Pfl egefachkräfte sowie Pfl ege- und Gesundheitsein-richtungen dabei zu unterstützen, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Expertenmeinungen, Stürzen vorzubeugen und Sturzfolgen zu minimieren. Dieses Ziel ist allerdings nicht durch eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit zu erreichen, sondern viel-mehr durch die Erhaltung bzw. Wiederherstellung einer größtmöglichen, sicheren Mobilität von Patienten/Bewohnern, verbunden mit einer höheren Lebensqualität. Die Expertenar-beitsgruppe spricht sich daher gegen jegliche Form freiheitsentziehender Maßnahmen zum Zwecke der Sturzprophylaxe aus.

Anwender des Expertenstandard Sturzprophylaxe

Der Expertenstandard Sturzprophylaxe richtet sich an alle Pfl egefachkräfte3, die Patienten/Bewohner entweder in der eigenen häuslichen Umgebung oder in einer Einrichtung der sta-tionären Gesundheitsversorgung oder einer stationären Pfl egeeinrichtung betreuen. Wenn im Expertenstandard von Einrichtung die Rede ist, so ist damit auch die häusliche Pfl ege gemeint, wohlwissend, dass dort nicht alle Interventionen, vergleichbar mit einem Kranken-haus oder einer stationären Pfl egeeinrichtung, durchgeführt werden können.

Expertenstandard Sturzprophylaxe

Seminar
30,- Einmalig
  • E-learning
  • Entspricht den betrieblichen Anforderungen
  • Immer Aktuell
Populär

Teilnahme: Onlinekurs E-Learning
Teilnahmebedingung: Keine / Internetfähiges Medium
Kosten: 30,- € pro Teilnehmer
Vergünstigung bei Gruppen:
ab 10 Teilnehmer – 25,- € pro Teilnehmer
ab 20 Teilnehmer – 20,- € pro Teilnehmer
Nehmen Sie für Gruppen bitte direkt Kontakt zu uns auf.
Telefon: 02324 / 9907464
E-mail: verwaltung@weiterbildungen-reinhold.de

Expertenstandard Schmerzmanagement

Seminar
30,- Einmalig
  • E-learning
  • Entspricht den betrieblichen Anforderungen
  • Immer Aktuell
Populär

Expertenstandard Schmerzmanagement

Seminar
30,- Einmalig
  • E-learning
  • Entspricht den betrieblichen Anforderungen
  • Immer Aktuell
Populär